Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

33. IKFF Hamburg / Best of Deutscher Wettbewerb

11. Juni 2017 @ 19:00 - 22:00

€8,5

33. Internationales KurzFilmFestival Hamburg

Deutscher Wettbewerb #Best of Deutscher Wettbewerb

Sonntag, 11. Juni 2017 19:00 Uhr

 

Deutscher Wettbewerb

Dieser Wettbewerb lenkt den Blick auf neue Kurzfilme aus Deutschland und gibt einen Überblick über aktuelle Themen sowie ästhetische und technische Tendenzen. Hier bietet sich die Möglichkeit, neue Talente zu entdecken und das Schaffen prominenter Kurzfilmer zu verfolgen. Denn schon traditionell bildet der Deutsche Wettbewerb einen Querschnitt der unabhängigen Filmemacher und Produktionen sowie der hiesigen Filmhochschulen ab.

Aus den rund 800 Einreichungen schafften es 24 Kurzfilme in die Auswahl. Diese Kurzfilme – sowohl Spielfilme als auch Dokumentar- und Experimentalfilme sowie Animationen – bewerben sich um den Jurypreis (2000 Euro). Das Publikum kürt den besten Kurzfilm aus Internationalem und Deutschem Wettbewerb und prämiert diesen mit dem Publikumspreis, dotiert mit 1500 Euro.

Alle fünf Programme des Deutschen Wettbewerbs laufen im Filmraum.

Filmauswahl: Lars Frehse, Alexandra Gramatke, Ella Hebendanz, Anne Jagemann, Nadine Mayer,
Stine Wangler

weitere Infos: www.festival.shortfilm.com

Perspektivwechsel

In Zeiten, in denen sich die Welt anscheinend immer schneller verändert und alte Gewissheiten verloren gehen, versucht der Mensch verzweifelt, so viel wie möglich zu erfahren, um sich ein Bild von der Welt zu machen und das Gestern, Heute und Morgen verstehen zu können. Doch wenn die Betrachterin sich dem Bild zu sehr nähert, verschwimmt das große Ganze, während der Blick auf kleine, scheinbar unzusammenhängende Ausschnitte beschränkt ist. Gerade bei solchen Wahrnehmungsstörungen sind es oft Kurzfilme, die neue Perspektiven eröffnen und es dem Zuschauer erlauben, sich ein Gesamtbild zu machen.

Menschen aus aller Welt, die auf ihrem nicht immer metaphorischen Weg einen Zwischenstopp einlegen, und Frauen, die von männlichen Blicken und Begierden auf ihre Körperlichkeit reduziert und als Projektionsfläche festgehalten werden, zeigen, wie leicht die Grenze zwischen ›Rast und Unruh‹ verschwimmen kann. Die Zwänge der eigenen Biografie, Kultur und Gesellschaft, die das Individuum gefangen halten, sind oft stärker als erwartet und nicht jede ›Sollbruchstelle‹ ermöglicht ein Entkommen. Beim näheren Betrachten von ›Kunst, Kommerz und Kernphysik‹ werden Überschneidungspunkte, das Schöne im Hässlichen und die großen Schatten kleiner Dinge sichtbar. Jenseits des grellen Scheinwerferlichts sind Justizirrtümer, Zerstörungen im Namen des Umweltschutzes und tief sitzende Traumata ›die im Dunkeln‹, die man nicht sieht. Am Ende stellt sich die Frage, ob ›die Welt als Wille und Vorstellung‹ mehr ist als nur Propaganda, Ideologie, Gewalt, Massenmedien und Konsum

Wie immer wünschen wir dem Publikum nicht nur viel Spaß, sondern freuen uns darauf, gemeinsam neue Eindrücke und Sichtweisen zu schaffen, die die uns liebgeworden augenscheinlichen Wahrheiten infrage stellen.

Details

Datum:
11. Juni 2017
Zeit:
19:00 - 22:00
Eintritt:
€8,5

Veranstaltungsort

FilmRaum
Müggenkampstr. 45
Hamburg, Hamburg 20257 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
040 - 35628983
Webseite:
www.filmraum.net


Bis wir tot sind oder frei

with Keine Kommentare

Bis wir tot sind oder frei Neustart ab 7. April von Oliver Rihs Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) „Wir werden alles ändern. Alles.“ Die kämpferische Anwältin Barbara Hug (Marie Leuenberger) will das Schweizer Justizsystem der frühen 1980er Jahre … Weiterlesen

Parallele Mütter (OmU)

with Keine Kommentare

Parallele Mütter (OmU) Neustart ab 31. März von Pedro Almodóvar Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Zwei Frauen, zwei Schwangerschaften, zwei Leben. Janis (Penélope Cruz) und Ana (Milena Smit) erwarten beide ihr erstes Kind und lernen sich zufällig im … Weiterlesen

Belfast (OmU)

with Keine Kommentare

Belfast (OmU) Neustart ab 24. März von Kenneth Branagh Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Sommer 1969 in der nordirischen Hauptstadt. Der neunjährige Buddy, Sohn einer typischen Familie aus der Arbeiterklasse, liebt Kinobesuche, Matchbox-Autos und seine hingebungsvollen Großeltern, außerdem … Weiterlesen

Aheds Knie (OmU)

with Keine Kommentare

Aheds Knie (OmU) Neustart ab 24. März von Nadav Lapid Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Der israelische Filmemacher X. reist in ein abgelegenes Dorf inmitten der Wüste von Arava, um in der dortigen Bibliothek seinen letzten Film vorzustellen. … Weiterlesen

Jump, Darling (OmU)

with Keine Kommentare

Jump, Darling (OmU) Neustart ab 17. März von Phil Connell Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Der hübsche Russell sehnt sich nach einem Neustart, weil sein Freund ihn partout nicht bei seiner neuen Leidenschaft – dem Drag – unterstützt. … Weiterlesen

Drei Etagen (OmU)

with Keine Kommentare

Drei Etagen (OmU) Neustart ab 17. März von Nanni Moretti Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Auf drei Etagen leben drei Familien in einem Mehrfamilienhaus in einem wohlhabenden Stadteil Roms: Richter Vittorio und Dora wohnen zusammen mit ihrem erwachsenen … Weiterlesen

1 2 3 4 50