Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dear Future Children (OmU)

Oktober 16 @ 15:30 - 17:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:30 Uhr am 16. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 15:30 Uhr am 19. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 17:45 Uhr am 21. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 15:30 Uhr am 28. Oktober 2021

€9

Dear Future Children (OmU)

ab 14. Oktober im filmRaum

Eintritt: 9,- € (ermäßigt 7,- € )

Onlineticket

Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ziemlich ähnliches Schicksal: Tränengas und Gummigeschosse, Wasserwerfer und tödliche Dürre, Regierungen, die nicht zuhören wollen und eine junge Generation, die zurecht wütend ist. Doch sie haben nicht vor aufzugeben: weder Hilda, die in Uganda für die Zukunft unserer Umwelt kämpft, noch Rayen oder Pepper, die in Santiago de Chile und Hongkong für mehr soziale Gerechtigkeit und Demokratie auf die Straßen gehen. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.

Dokumentarfilm, deutschland, UK, Österreich, Regie: Franz Böhm, 89 Minuten, FSK ab 12

Dear Future Children
I
nspirierend, emotional und dennoch sachlich – ein wichtiger Film zur richtigen Zeit. Der Dokumentarfilm von Franz Böhm porträtiert drei junge Frauen, die in Chile, Uganda und Hongkong gegen alle Widerstände für eine bessere und gerechtere Welt kämpfen. Durch seine starken Protagonistinnen macht der inspirierende Dokumentarfilm deutlich, dass es sich lohnt, für ein Ziel zu kämpfen und so die Welt zum Besseren zu verändern. Den gesamten Film erfüllt eine unfassbare Frauenpower, die sich mit kraftvollen Bildern über die Leinwand auf die Zuschauer*innen überträgt. Mit der 23-jährigen Rayen aus Chile, der 22-jährigen Hilda aus Uganda und der 22-jährigen „Pepper“ aus Hongkong stellt der Film wunderbare Protagonistinnen in sein Zentrum und begleitet sie auf ihren thematisch sehr unterschiedlichen Wegen, die doch eines eint: der unbändige Wille, sich vom bestehenden System nicht unterkriegen zu lassen und für eine bessere Welt zu kämpfen. Die Themen sind dabei alle gesellschaftlich hochaktuell und relevant und machen den Film so auch zu einer wichtigen Diskussionsgrundlage, gerade für junge Menschen. Mit der Kamera von Friedemann Leis ist der Film immer sehr nah am Geschehen, ob nun bei größeren Demonstrationen, einer öffentlichen Veranstaltung oder auch bei sehr persönlichen Gesprächen. Wie nah Franz Böhm den Protagonistinnen kommt, zeigt das große Vertrauen, das er während der Dreharbeiten aufbauen konnte. Die vielen Informationen, die der Film liefert, vermittelt er stark emotional und doch immer sachlich durch die respektvolle Nähe zu Rayen, Hilda und Pepper, und trotz der fremden Orte vermittelt sich die Liebe zur Heimat, die die jungen Frauen in ihren Anstrengungen antreibt…

www.fbw-filmbewertung.com

 

Bitte beachtet die aktuellen Einlassbedingungen für dem filmRaum Kinosaal in der Müggenkampstrasse!

Schnelltest-Nachweis, Impfpass oder Genesungsbescheinigung müsst ihr für einen Kinobesuch dabei haben.

Maskenpflicht überall im filmRaum Kinosaal, am Platz dürft ihr die Masken nur zum Verzehr abnehmen.

Kontaktdaten werden beim Kauf von Onlinetickets, per Coronawarn App, per Luca App oder handschriftlich aufgenommen, um die Kontaktverfolgung zu gewährleisten.

Abstand von 1,5m ist zu anderen Personen/ Besuchergruppen einzuhalten. Sitzplätze werden nach dem Schachbrettprinzip zu geordnet.

Details

Datum:
Oktober 16
Zeit:
15:30 - 17:00
Eintritt:
€9

Veranstaltungsort

FilmRaum
Müggenkampstr. 45
Hamburg, Hamburg 20257 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
040 - 35628983
Webseite:
www.filmraum.net


Borga

with Keine Kommentare

Borga Ein Film von York-Fabian Raabe Zum bundesweiten Kinostart auch im filmRaum ab 28. Oktober Eintritt: 9,- € (ermäßigt 7,- € ) Onlineticket Die zwei Brüder Kojo (Eugene Boateng) und Kofi (Jude Arnold Kurankyi) wachsen auf der Elektroschrott-Müllhalde Agbogbloshie in … Weiterlesen

Titane (OmU)

with Keine Kommentare

Titane (OmU) Ein Film von Julia Ducournau ab 21. Oktober im filmRaum Eintritt: 9,- € (ermäßigt 7,- € ) Onlineticket Alexia (Agathe Rousselle) trägt seit einem Autounfall in ihrer Kindheit eine Titanplatte im Kopf und hat auch ansonsten ein enges … Weiterlesen

Schachnovelle

with Keine Kommentare

Schachnovelle  Ein Film von Philipp Stölzl ab 14. Oktober im filmRaum Eintritt: 9,- € (ermäßigt 7,- € ) Onlineticket Wien, 1938: Österreich wird vom Nazi-Regime besetzt. Kurz bevor der Anwalt Josef Bartok (Oliver Masucci) mit seiner Frau Anna (Birgit Minichmayr) … Weiterlesen

Nowhere Special (OmU)

with Keine Kommentare

Nowhere Special (OmU) Ein Film von Uberto Pasolini ab 14. Oktober im filmRaum Eintritt: 9,- € (ermäßigt 7,- € ) Onlineticket John, selbständiger Fensterputzer in einer Stadt in Nordrland, kümmert sich als alleinerziehender Vater um seinen vierjährigen Sohn Michael. Die … Weiterlesen

Dear Future Children (OmU)

with Keine Kommentare

Dear Future Children (OmU) ab 14. Oktober im filmRaum Eintritt: 9,- € (ermäßigt 7,- € ) Onlineticket Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ziemlich ähnliches Schicksal: Tränengas und Gummigeschosse, Wasserwerfer und tödliche Dürre, Regierungen, die nicht zuhören wollen … Weiterlesen

Toubab

with Keine Kommentare

Toubab Ein Film von Florian Dietrich ab 30. September im filmRaum Eintritt: 9,- € (ermäßigt 7,- € ) Onlineticket Um eine drohende Abschiebung in letzter Sekunde zu verhindern, sind zwei Vorstadtgangster zu allem bereit. Nach seiner Entlassung aus der Haft … Weiterlesen

Martin Eden (OmU)

with Keine Kommentare

Martin Eden (OmU) Ein Film von Pietro Marcello Eintritt: 9,- € (ermäßigt 7,- € ) Onlineticket Als sich der Matrose Martin Eden in die großbürgerliche Elena Orsini verliebt, ist ihm klar, dass sein Charme allein nicht reichen wird, um ihr … Weiterlesen

1 2 3 4 46