Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schachnovelle

20. Oktober 2021 @ 17:45 - 19:30

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 17:45 Uhr am 15. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 17:45 Uhr am 16. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 17:45 Uhr am 17. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 17:45 Uhr am 18. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 17:45 Uhr am 19. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 17:45 Uhr am 20. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 23. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 25. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 31. Oktober 2021

Eine Veranstaltung um 17:45 Uhr am 2. November 2021

Eine Veranstaltung um 17:45 Uhr am 8. November 2021

Eine Veranstaltung um 17:45 Uhr am 12. November 2021

€9

Schachnovelle 

Ein Film von Philipp Stölzl

ab 14. Oktober im filmRaum

Eintritt: 9,- € (ermäßigt 7,- € )

Onlineticket

Wien, 1938: Österreich wird vom Nazi-Regime besetzt. Kurz bevor der Anwalt Josef Bartok (Oliver Masucci) mit seiner Frau Anna (Birgit Minichmayr) in die USA fliehen kann, wird er verhaftet und in das Hotel Metropol, Hauptquartier der Gestapo, gebracht. Als Vermögensverwalter des Adels soll er dem dortigen Gestapo-Leiter Böhm Zugang zu Konten ermöglichen. Da Bartok sich weigert zu kooperieren, kommt er in Isolationshaft. Über Wochen und Monate bleibt Bartok standhaft, verzweifelt jedoch zusehends – bis er durch Zufall an ein Schachbuch gerät. ür SCHACHNOVELLE konnte Regisseur Philipp Stölzl (Ich war noch niemals in New York, Der Medicus, Nordwand) eine beeindruckende Besetzung gewinnen. Neben Hauptdarsteller Oliver Masucci (Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Werk ohne Autor, „Dark“, Er ist wieder da) sind Albrecht Schuch (Berlin Alexanderplatz, Systemsprenger, „Bad Banks“), Birgit Minichmayr (3 Tage in Quiberon, Die Goldfische, Alle Anderen) und Rolf Lassgård (Ein Mann namens Ove) Teil des herausragenden Ensembles.

 

Ein Film von Philipp Stölzl mit Oliver Masucci, Albrecht Schuch, Birgit Minichmayr u.v.a., Deutschland/ Österreich 2020, 111 Min., Sprache Deutsch

 

 

 

 

Details

Datum:
20. Oktober 2021
Zeit:
17:45 - 19:30
Eintritt:
€9

Veranstaltungsort

FilmRaum
Müggenkampstr. 45
Hamburg, Hamburg 20257 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
040 - 35628983
Webseite:
www.filmraum.net


Bis wir tot sind oder frei

with Keine Kommentare

Bis wir tot sind oder frei Neustart ab 7. April von Oliver Rihs Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) „Wir werden alles ändern. Alles.“ Die kämpferische Anwältin Barbara Hug (Marie Leuenberger) will das Schweizer Justizsystem der frühen 1980er Jahre … Weiterlesen

Parallele Mütter (OmU)

with Keine Kommentare

Parallele Mütter (OmU) Neustart ab 31. März von Pedro Almodóvar Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Zwei Frauen, zwei Schwangerschaften, zwei Leben. Janis (Penélope Cruz) und Ana (Milena Smit) erwarten beide ihr erstes Kind und lernen sich zufällig im … Weiterlesen

Belfast (OmU)

with Keine Kommentare

Belfast (OmU) Neustart ab 24. März von Kenneth Branagh Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Sommer 1969 in der nordirischen Hauptstadt. Der neunjährige Buddy, Sohn einer typischen Familie aus der Arbeiterklasse, liebt Kinobesuche, Matchbox-Autos und seine hingebungsvollen Großeltern, außerdem … Weiterlesen

Aheds Knie (OmU)

with Keine Kommentare

Aheds Knie (OmU) Neustart ab 24. März von Nadav Lapid Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Der israelische Filmemacher X. reist in ein abgelegenes Dorf inmitten der Wüste von Arava, um in der dortigen Bibliothek seinen letzten Film vorzustellen. … Weiterlesen

Jump, Darling (OmU)

with Keine Kommentare

Jump, Darling (OmU) Neustart ab 17. März von Phil Connell Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Der hübsche Russell sehnt sich nach einem Neustart, weil sein Freund ihn partout nicht bei seiner neuen Leidenschaft – dem Drag – unterstützt. … Weiterlesen

Drei Etagen (OmU)

with Keine Kommentare

Drei Etagen (OmU) Neustart ab 17. März von Nanni Moretti Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Auf drei Etagen leben drei Familien in einem Mehrfamilienhaus in einem wohlhabenden Stadteil Roms: Richter Vittorio und Dora wohnen zusammen mit ihrem erwachsenen … Weiterlesen

1 2 3 4 50