Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Wunder im Meer von Sargasso (OmU) Ein Film von Syllas Tzoumerkas

Oktober 2 @ 20:30 - 22:30

€8

Das Wunder im Meer von Sargasso (OmU)

Ein Film von Syllas Tzoumerkas

  • Do. 26.09.19 // 18:00 Uhr
  • Sa. 28.09.19 // 18:30 Uhr
  • Mi. 02.10.19 // 20:30 Uhr
  • Do. 03.10.19 // 18:00 Uhr
  • Mi. 09.10.19 // 18:00 Uhr
  • Mo. 14.10.19 // 18:00 Uhr
  • Mi. 16.10.19 // 18:00 Uhr

 

 

Eintritt: 8,- € (erm. 6,50 €) Onlineticket

 

Das Wunder im Meer von Sargossa

Originaltitel: TO THÁVMA TIS THÁLASSAS TON SARGASSÓN

Elisabeth (Angeliki Papoulia) ist Chefin der Polizei von Messolonghi, einer Kleinstadt an der Westküste Griechenlands, die für ihre Aalzucht bekannt ist. Elisabeth gilt als rücksichtslose Polizistin, als jemand, der zu viel trinkt und jegliche Konventionen verachtet. Dabei hat sie eine sehr gute Ausbildung genossen und galt als vielversprechende Beamtin bei der Polizei in Athen. Doch als sie sich weigerte, das Geständnis eines Jugendlichen zu fälschen, der wegen Verdacht auf Mitgliedschaft in einer Terror-Vereinigung in Untersuchungshaft saß, wurde sie kurzerhand aus der Anti-Terror-Einheit entlassen und in die Provinz versetzt – nach Messolonghi. Ihre Karriere war zerstört.

Rita (Youla Badouli) ist in Messolonghi geboren und aufgewachsen. Sie arbeitet in der örtlichen Aalzucht und putzt in ihrer Freizeit Kirchen, um ein Auskommen zu haben. Sie wirkt ein bisschen derb und hat keine Freunde. Ihr Bruder Manolis, eine lokale Größe im Showgeschäft, schikaniert sie nach Strich und Faden. Er überstrahlt alles und jeden in dieser Kleinstadt, so dass keiner merkt, wie gefährlich er Rita geworden ist. Systematisch durchkreuzt er ihre Pläne, der Kleinstadt zu entkommen.

Nach einer wilden Strandparty mit jeder Menge Drogen und Alkohol wird Manolis am nächsten Morgen erhängt aufgefunden. Elisabeth wird mit dem Fall betraut. Je weiter sie mit ihren Ermittlungen kommt, je mehr Details sie über Manolis mysteriösen Tod erfährt, desto klarer werden die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Frauen: sie haben beide die Nase gestrichen voll und wünschen sich nichts mehr, als einen Neuanfang in einer anderen Welt. Genau wie die Aale von Messolonghi, die sich auf die Reise von ihrer Lagune hinaus aufs offene Meer begeben, werden Elisabeth und Rita versuchen, sich aus dem Sumpf zu befreien und weit weg zu kommen – bis in die Karibik, ins Meer von Sargasso. (Quelle: Verleih)

Drama, Griechenland, Deutschland, Niederlande, Schweden , 2018: Regie: Syllas Tzoumerkas mit Angeliki Papoulia, Youla Boudali, Christos Passalis, 121 Min, Sprache: Original mit deutschen Untertitel

Details

Datum:
Oktober 2
Zeit:
20:30 - 22:30
Eintritt:
€8

Veranstaltungsort

FilmRaum
Müggenkampstr. 45
Hamburg, Hamburg 20257 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
040 - 35628983
Website:
www.filmraum.net


1 2 3 4 32