Bis dann mein Sohn

Ein Film von Wang Xiaoshuai

ab Mo. 16.12.19 // 20:15 Uhr

Eine Stadt im Norden Chinas, im ausgehenden 20. Jahrhundert. Liyun und Yaojun sind ein glückliches Paar. Sie leben mit ihrem Sohn Xingxing im Wohnheim der Metallfabrik, in der sie arbeiten, Wand an Wand mit ihren Freunden Haiyan und Yingming, deren Sohn Haohao am gleichen Tag geboren ist wie Xing. Als Xing eines Tages bei einem Unfall ums Leben kommt, trennen sich ihre Wege. Yaojun und Liyun ziehen in die Provinz Fujian im Süden des Landes. Doch die Fami­lien bleiben durch die Tragödie und die Suche nach Wahrheit und Versöhnung untrennbar miteinander verbunden.

Der vielfach preisgekrönte chinesische Regisseur Wang Xiaoshuai erzählt die Geschichte zweier Familien vor dem Hintergrund der politischen und sozialen Umwälzungen in China. „Bis dann, mein Sohn“ ist meisterhaftes Kino, ein zutiefst berührendes Familenepos über Freundschaft und Veränderung, Verlust, Trauer und neue Hoffnung – und nicht zuletzt die Geschichte einer lebenslangen Liebe, die das Versprechen von den guten und den schlechten Tagen auf trotz allem beglückende Weise einlöst. (Quelle: Verleih)

Drama: China 2019 Regie:  Wang Xiaoshuai, Darsteller: Wang Jing-chun, Yong Mei, Qi Xi, 185 Min, Sprache: Originalfassung mit deutschen Untertitel

 

 

Aretha Franklin: Amazing Grace (OmU)

Ein Film von Alan Elliott, Sydney Pollack

  • ab Fr. 27.12.19 // 16:15 Uhr

1972 steht Aretha Franklin im Zenit ihrer Karriere. Doch nach 20 Studioalben inklusive elf Nummer-eins-Hits beschließt die Queen of Soul zu ihren musikalischen Wurzeln zurückzukehren: In der Missionary Baptist Church in Watts, Los Angeles, gibt sie zusammen mit dem Southern California Community Choir und der Gospellegende Reverend James Cleveland ein Konzert und lässt einen Mitschnitt für das Album aufnehmen. Das Ergebnis „Amazing Grace“ ist bis heute das meistverkaufte Gospelalbum aller Zeiten. Festgehalten wurde das Konzert von einem Filmteam unter der Regie von Sydney Pollack. Aufgrund technischer und juristischer Schwierigkeiten wurden die Aufnahmen jedoch nie öffentlich gezeigt. Erst jetzt, 47 Jahre später, erstrahlt der Film erstmals auf der großen Leinwand.

Dokumentarfilm: USA 2018 Regie: Alan Elliott, Sydney Pollack , Darsteller: Aretha Franklin,, James Cleveland, Southern California Community Choir, Alexander Hamilton, C.L. Franklin, Mick Jagger 89 Min, Sprache: Englisch mit dt. Untertitel

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Wird in Kürze aktualisiert.