Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jenseits des Sichtbaren – Hilma af Klint (OmU) Ein Film von Halina Dyrschka

10. März 2020 @ 18:15 - 20:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:15 Uhr am 12. März 2020

€8,50

Jenseits des Sichtbaren – Hilma af Klint (OmU)

Ein Film von Halina Dyrschka

Neustart ab 10. März im filmRaum

alle aktuellen Spielzeiten auf unserer Website

Alle Vorstellungen im Original mit deutschen Untertitel

Jenseits des Sichtbaren — Hilma af Klint

Wie kann es sein, daß eine Frau Anfang des 20. Jahrhunderts die abstrakte Malerei begründet und niemand nimmt Notiz? Verkannt und verschwiegen, erschüttert Hilma af Klint die Kunstwelt mit ihrem überwältigenden Werk.


Die Kunstwelt macht eine sensationelle Entdeckung – nur 100 Jahre zu spät. 1906, malte Hilma af Klint ihr erstes abstraktes Bild, lange vor Kandinsky, Mondrian oder Malewitsch. Sie schuf über 1500 abstrakte Gemälde, die der Nachwelt bis heute verborgen blieben. Wie kann es sein, daß eine Frau Anfang des 20. Jahrhunderts die abstrakte Malerei begründet und niemand nimmt Notiz?

Die cineastische Annäherung an eine Pionierin, deren sinnliches Oeuvre nicht nur künstlerisch fasziniert, zeigt eine lebenslange Sinnsuche, die das Leben jenseits des Sichtbaren erfassen will.

Die außergewöhnliche Gedankenwelt der Hilma af Klint reicht über Biologie, Astronomie, Theosophie bis hin zur Relativitätstheorie und spannt so einen faszinierender Kosmos aus einzigartigen Bildern und Notizen.

Heute begeistert die Künstlerin Millionen mit ihrem schrankenlosen Denken, das in einem überwältigenden Werk gipfelt und die Geschichte verändert.
(Quelle: Verleih)

Dokumentarfilm; Deutschland 2018, Regie: Halina Dyrschka , 94 Min, Sprache: Deutsch/Englisch/Schwedisch mit dt. Untertitel

Details

Datum:
10. März 2020
Zeit:
18:15 - 20:00
Eintritt:
€8,50

Veranstaltungsort

FilmRaum
Müggenkampstr. 45
Hamburg, Hamburg 20257 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
040 - 35628983
Webseite:
www.filmraum.net


Bis wir tot sind oder frei

with Keine Kommentare

Bis wir tot sind oder frei Neustart ab 7. April von Oliver Rihs Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) „Wir werden alles ändern. Alles.“ Die kämpferische Anwältin Barbara Hug (Marie Leuenberger) will das Schweizer Justizsystem der frühen 1980er Jahre … Weiterlesen

Parallele Mütter (OmU)

with Keine Kommentare

Parallele Mütter (OmU) Neustart ab 31. März von Pedro Almodóvar Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Zwei Frauen, zwei Schwangerschaften, zwei Leben. Janis (Penélope Cruz) und Ana (Milena Smit) erwarten beide ihr erstes Kind und lernen sich zufällig im … Weiterlesen

Belfast (OmU)

with Keine Kommentare

Belfast (OmU) Neustart ab 24. März von Kenneth Branagh Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Sommer 1969 in der nordirischen Hauptstadt. Der neunjährige Buddy, Sohn einer typischen Familie aus der Arbeiterklasse, liebt Kinobesuche, Matchbox-Autos und seine hingebungsvollen Großeltern, außerdem … Weiterlesen

Aheds Knie (OmU)

with Keine Kommentare

Aheds Knie (OmU) Neustart ab 24. März von Nadav Lapid Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Der israelische Filmemacher X. reist in ein abgelegenes Dorf inmitten der Wüste von Arava, um in der dortigen Bibliothek seinen letzten Film vorzustellen. … Weiterlesen

Jump, Darling (OmU)

with Keine Kommentare

Jump, Darling (OmU) Neustart ab 17. März von Phil Connell Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Der hübsche Russell sehnt sich nach einem Neustart, weil sein Freund ihn partout nicht bei seiner neuen Leidenschaft – dem Drag – unterstützt. … Weiterlesen

Drei Etagen (OmU)

with Keine Kommentare

Drei Etagen (OmU) Neustart ab 17. März von Nanni Moretti Eintritt: 9,00 € (ermäßigt 7,00 € ) Auf drei Etagen leben drei Familien in einem Mehrfamilienhaus in einem wohlhabenden Stadteil Roms: Richter Vittorio und Dora wohnen zusammen mit ihrem erwachsenen … Weiterlesen

1 2 3 4 50