26.04.12 Film: Shorts Attacks – The kids are all right

with Keine Kommentare

Voll des Sturm und Drang, die Eltern im Nacken, Flausen und Visionen im Kopf: Willkommen zum Crashkurs Jugend!

Zuerst die Pubertät (One Minute Puberty), dann Schlagabtauch in Sachen Liebe: Weiblicherseits wird sie mit Überrumpelung und männlicherseits mit Musikgeschmack erkämpft (Bitch). Der Berlinale-2012-Gewinner “Julian” parodiert die Jugend von Julian Assange, wonach der Ernst des Lebens bei einer harmlosen Zugfahrt mit wegweisenden Herausforderungen aufwartet (Barbakan – interfilm-winning 2011). Kommunikation ist in bei den Kids: Am Handy nimmt sie bisweilen skurrile Formen an (Talks: Kids).

Sei froh um die Familie, die dich umgibt – oder sei es nicht: Wenn die Eltern am nerven sind, muss was getan werden (Beast). Doch wenn die Kids in der Nachbarschaft nerven, hast Du verloren, Alter (Soft – interfilm-winning 2007). Zum Glück ist Berlin-Neukölln ein Vorbild, wenn es um Mut und Leidenschaft geht und um die Kraft, sich durchzusetzen (Little Miss Neukölln) – Es lebe die Jugend!

Mehr Informationen: SHORTS ATTACK

DO 26 APRIL 12 // 20 UHR // EINTRITT 3 Euro